Neurologie

In der Neurologie behandeln wir Menschen mit Erkrankungen oder Schädigungen des zentralen Nervensystems, unter anderem mit folgenden Krankheitsbildern:

  • Schlaganfall
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Rückenmarksverletzungen
  • Polyneuropathie
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Tumorerkrankungen

Im Zentrum der Behandlung steht die Verbesserung der Sensorik, der Motorik, der kognitiven Leistungen und vor allem der Selbstständigkeit. Die Therapie umfasst:

  • Wahrnehmungstraining
  • Übungen für die Grobmotorik
  • Feinmotorik- und Koordinationsübungen
  • Schreibübungen
  • Übungen der visuellen Wahrnehmung
  • Hirnleistungstraining
  • Selbsthilfetraining
  • Alltagstraining

Wir behandeln nach dem Bobath-Konzept, Affolter und Perfetti. Den Betroffenen soll ermöglicht werden, ihren eigenen, individuellen Alltag zu gestalten und zu bewältigen.

Dies erfolgt nach der ICF. Der Behandlungsplan bezieht sich auf die Teilhabe und die damit verbundene Beeinträchtigung der Aktivitäten. In diesem Kontext erfolgt die Behandlung auf der Körperfunktionsebene mit Berücksichtigung der Umwelt und persönlichen Faktoren.